Erlebnisse in der Natur

Erlebnisse in der Natur

Manche behaupten, man fände die größten Erlebnisse in der freien Natur. Unsere Gegend ist gleichbedeutend mit der freien Natur und einzigartigen Naturszenarien.

Erlebnisse in der Natur im Skagen

Als Gast im Skagen Strand sind Sie ganz nahe an der Natur. Mental auftanken im Pakt mit der Natur – das Tempo herabsetzen und den Alltagsstress vergessen.

Die Sanddüne ”Råbjerg Mile”

Die „Råbjerg Mile“ ist eine der größten Wanderdünen in Europa. Diese Miniwüste fasst 3,5 Millionen m3 Sand und ist 35-40 m hoch. Sie bewegt sich unentwegt mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 15 m. Die versandete Kirche

Die versandete Sct. Laurentii Kirche liegt 4 km südwestlich vom Zentrum Skagens. Die Kirche wurde Ende des 14. Jahrhunderts gebaut. Die Sandflucht begann im 16. Jahrhundert, und im Jahre 1795 beschloss man, die Kirche zu schließen.

Die Landzunge „Grenen“

Der Ort, an dem zwei Meere – der Kattegat und der Skagerrak – aufeinandertreffen. Dabei entstand auch der zuletzt gebildete Teil der Landzunge „Skagens Odde“, die angeblich die weltweit längste ihrer Art ist – und zwar 30 km.. 

Die Hulsiger Heide

2.170 Hektar unbewohnte Dünenlandschaft zwischen Hulsig und Skagen. Die Hulsiger Heide erstreckt sich von Küste zu Küste quer über die Landzunge „Skagens Odde“. Die Landschaft hat auch den Zunamen „Hulsiger Dünen“ und ist ein ausgedehntes Sandfluchtgebiet. 

Die Dünenpflanzung Skagen Klitplantage

Mit der einzigartigen Lage zwischen zwei Meeren und dem schönen, abwechslungsreichen Gelände ist diese Pflanzung eine würdige Vertreterin der vielen staatlichen Dünenpflanzungen. Sie wurde 1888 angelegt und umfasst zahlreiche gute Wanderwege. Die Pflanzung ist besonders für Vogelliebhaber von großem Interesse, da hier eine Vielfalt von Vögeln ihren Lebensraum hat. Im Herbst sind besonders die Greifvögel ein populäres und häufig beobachtetes Ausflugsziel. Gutes Gelände zum Wandern. 

Die Dünenpflanzung „Aalbæk Klitplantage“

Die Pflanzung wurde vor etwa 100 Jahren angelegt. Hier wachsen verschiedene Kiefernarten und Eichengestrüpp aus dem ursprünglich hier wachsenden Eichenwald. Zudem verwandeln die vorhandenen Steinebenen das Gelände in etwas für die Landschaft ganz Einzigartiges. Hier finden Sie auch tolle Wanderstrecken.

Orchideen am Gipfel Dänemarks

Wenn Sie Glück haben, können Sie tatsächlich hier in unserer schönen Umgebung Orchideen finden, speziell wenn Sie vom Nordstrand aus einen Abstecher ins Landesinnere machen. Vielleicht finden Sie dann eine üppige, grüne Dünensenkung mit blühenden Orchideen wie z.B. dem weißen Sumpfstendel, dem breitblättrigen Sumpfstendel, dem Dünen-Stendelwurz und dem purpurblütigen Knabenkraut. Mindestens 13 der hier im Lande wachsenden Orchideenarten findet man auf der Landzunge „Skagens Odde“. Geflecktes Knabenkraut ist die am häufigsten vorkommende Art und wächst meistens in nährungsarmen Moor- und Weidegebieten.

Robben am Gipfel Dänemarks

Robben sind nicht selten hier am Gipfel Dänemarks. Die Gewässer bei Skagen beheimaten einen großen Robbenbestand, und an den Stränden kann man zu allen Jahreszeiten erwachsene und junge Robben antreffen. Genießen Sie den Anblick. Die Tiere sind scheu, aber der Aufenthalt auf dem Strand ist für sie etwas ganz natürliches.

Vogelzug am Gipfel Dänemarks

Vielerorts können Sie hier einzigartige Vögel beobachten; am populärsten ist der Vogelzug im Frühjahr über der Landzunge „Grenen“, da man dieses Ereignis dort am besten erleben kann. Jedes Jahr wird in Verbindung mit dem Himmelfahrtstag ein Vogelfestival veranstaltet.